G O P vom 16. März bis 10. Juli 2016

Das GOP Programm vom 16. März bis 8. Mai 2016 “WET”
– the show!
Spritzig, frisch, außergewöhnlich, artistisch und absolut anders:
Vom 16. März bis 8. Mai erwartet die Gäste im GOP Varieté
-
Theater Essen
eine Show, die sie so noch nicht erlebt haben, denn Unv
ereinbares wird
vereint und eine Badewanne wird zur Showbühne. Was man mit diesem
alltäglichen Gegenstand alles anstellen kann, zeigen internationale Artisten,
die zu den Besten der Varieté
-
Szene gehören.
Ob Wischmopp
-
Ballett oder Regenvorhang
-
wo Badewa
nnen sind darf
natürlich auch Wasser nicht fehlen und damit dieses spritzige Vergnügen
auf der Bühne inszeniert werden kann, haben die beiden Regisseure Markus
Pabst und Maximilian Rambaek ein ausgefeiltes Bühnenkonzept entwickelt.
Effektvoll in Szene ges
etzt werden die einzelnen Darbietungen durch ein
imposantes Lichtdesign und einen extravaganten Soundtrack, der ein
Crossover der verschiedenen Musikgenres bietet.
Das Ensemble:
Ximena Ameri: Comedy
Lina Navakaite / Jennifer Lindshield: Gesang
Ludmilla N
ikoleva: Antipoden
Adem Endris: Jonglage
Anton Belyakov: Handstand
Lena Ries: Kontorsion & Vertikaltuch
Daniel Stern: Strapaten
Moritz Haase: Trapez
Regie:
Markus Papst

Das GOP-Programm vom 11. Mai bis 10. Juli 2016
Machine de Cirque – Die Welt steht Kopf!
Vom 11. Mai 2016 heißt es im GOP Varieté-Theater Essen: Vorhang auf für „Machine de Cirque“, eine frische Show aus dem Herzen Québecs, an der sowohl Liebhaber poetischer Momente als auch lautstark lachende Comedy-Fans ihre wahre Freude finden!
Die Erde, wie wir sie kennen, ist im Jahr 2000 untergegangen. Aber: kein Grund zur Panik! Denn eine quirlig-schräge Gruppe stellt Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft und all das, was ihr in die Hände fällt, komplett auf den Kopf. Das „Machine de Cirque“-Ensemble aus Kanada agiert unter der Regie von Vincent Dubé in einer durch ein Stahlgerüst dominierten Szenerie, der die Anmutung einer surrealen, in Trümmern liegenden Welt anhaftet. Scheinbar wahllos verstreut umherliegende Requisiten wecken Assoziationen an ein Ersatzteillager.
Eine räumliche Ausgangssituation, die Weltuntergangsstimmung vermuten lässt, doch genau das Gegenteil ist der Fall: Es entstehen Szenen hinreißender Komik, wenn die zehn Künstler in komischer, euphorischer oder gar nostalgischer Weise alles um sich herum neu erfinden. So ist das Stahlgerüst auch nicht bloße Staffage, sondern wird wahlweise zum Turngerät, dessen senkrechte Stangen beispielsweise einfach zum Chinesischen Mast umfunktioniert werden. Die restliche Bühne erobern die Akteure – allesamt Multitalente, die zugleich Artisten, Clowns und Musiker sind – mit Fahrrädern, meterhohen Einrädern, einem Rhönrad oder auch mit dem Schleuderbrett.
So entsteht eine moderne Varieté-Show, die nicht zuletzt auch von Musik und vom Rhythmus geprägt wird. Hier wird aber nicht nur mit Instrumenten musiziert, sondern hier werden außerdem Kisten, Tonnen, Gerüst oder gelegentlich auch der eigene Brustkorb zum Klangkörper…

„Machine de Cirque“-Ensemble:
Théâtre à Tempo  Olivier Forest: Musik, Body Percussion & Comedy  Geneviève Kérouac: Musik, Body Percussion, Tanz & Comedy  Benoît Lemay: Musik, Body Percussion, Jonglage & Comedy
Mik et Maude  Mikael Xavier Bruyère-L‘Abbé: Chinese Pole, Akrobatik & Jonglage  Maude Arseneault: Chinese Pole, Akrobatik & Vertikaltuch
Marie-Maude Laflamme Rhönrad & Vertikaltuch
Les Beaux Frères  Raphael Dubé: Akrobatik, Comedy, Jonglage & Einrad  Yohann Fradette-Trépanier: Akrobatik, Comedy & Jonglage
Baskultoo  Maxim Laurin: Schleuderbrett, Comedy, Jonglage & Trapez  Ugo Dario: Schleuderbrett, Comedy & Jonglage
Eine Produktion von GOP showconcept Regie: Vincent Dubé Änderungen vorbehalten Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Spielzeit: 11. Mai bis 10. Juli 2016 Showtime: Mi. – Fr. 20 Uhr; Sa. 18 Uhr und 21 Uhr; So. 14 Uhr und 17 Uhr Änderungen vorbehalten. GOP showconcept · Änderungen vorbehalten. Tickets ab 26 Euro unter 0201 247 93 93 oder online variete.de
GOP Varieté-Theater, Rottstr. 30, 45127 Essen, 0201 247 93 93 info-essen@variete.de; www.variete.de
TAG DER OFFENEN TÜR im GOP Varieté-Theater Essen
Das GOP öffnet seine Türen und lädt Interessierte ein, das GOP Varieté-Theater an einem abwechslungsreichen Tag mit Familie und Freunden zu erkunden, die Vielseitigkeit, den Service und das Team ´vor, in und hinter den Kulissen` kennen zu lernen. Besondere Aktionen, Live-Musik, künstlerische Darbietungen, kulinarische Köstlichkeiten und vieles mehr erwarten die Gäste an diesem Tag.
Pfingstmontag, 16. Mai 2016 | 12 bis 18 Uhr; Eintritt frei! _____________________________________________________

GOP Comedy Club von und mit Ludger K.
In der Mai-Ausgabe des Clubs gibt sich Frank Fischer die Ehre. Der vielfach ausgezeichnete Kabarettist nimmt uns mit in seine Welt voll verrückter Erlebnisse und liefert Anleitungen für ungewöhnliche Momente im Leben. Außerdem zeigt der von zahlreichen Ängsten geplagte und bekennende Hypochonder, dass im Thema Angst viel Komik steckt. Achtung: Humor ist eingeplant. Wer zum Lachen nicht alleine in den dunklen Keller gehen möchte, ist hier genau richtig. Nur keine Angst! Neben Fischer begrüßt Gastgeber Ludger K. weitere Überraschungsgäste. Mit musikalischer Unterstützung der GOP Late Night-Band.
Dienstag, 31. Mai 2016 um 20 Uhr 20 Euro (Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis 15 Euro)

Hinterlasse eine Antwort